069 66055 702E-Mail

Fliesen

Sie sind hier

 

Fliesen sind künstlich hergestellte keramische Platten. Seit den Anfängen der keramischen Werkstoffe hat sich eines nicht geändert - der Werkstoff Ton. Er ist die Grundlage für alle Bodenkeramiken. Daneben gibt es zudem noch Fliesen aus Naturstein.

Bei Keramikfliesen wird häufig die Oberfläche durch eine Glasur gefärbt die ganz unterschiedliche Farben und Rauhigkeit aufweisen kann. Zusätzlich werden die Glasuren durch Drucke weiter veredelt Dabei werden Farbpigmente und fein gemahlene Gläser mittels Siebdruck, Tiefdruck, in malerischer Handarbeit oder auch anderen Verfahren auf die Glasur aufgebracht.

Beim Fliesenkauf zählt aber nicht allein ein ansprechendes Dekor. Damit die Freude an den neuen Fliesen lange währt, muss man ein paar Kriterien beachten. Fliesen werden nach ihrer Wasseraufnahmefähigkeit, ihrer Frostbeständigkeit, ihrer Rutschsicherheit sowie ihrer Abriebfestigkeit klassifiziert. Entsprechend sind sie für verschiedene Böden geeignet.

So ist hohe Frostbeständigkeit zum Beispiel gut bei Fliesen, die im Außenbereich, etwa auf Terrassen, verlegt werden. Und bei der Abriebfestigkeit gibt es insgesamt vier Klassen - von geringer bis zu maximaler Festigkeit.